Sonntag, 3. Mai 2015

Erdbeer-Sahne-Biskuit




Seit kurzer Zeit gibt es ja wieder Erdbeeren zu kaufen. Daraufhin hab ich gleich einen feinen Erdbeerbiskuit gebacken.
Länger als einen Tag hält der nie so schnell wird er hier immer gleich aufgegessen :)

Für eine normale Springform nimmt man folgende 
Zutaten:

Für den Teig:
3 Eier
90 Gramm Zucker
90 Gramm Mehl
20 Gramm Speisestärke
60 Gramm geschmolzene Butter
1 Schuss Rum
etwas abgeriebene Bio-Zitronenschale

Für den Belag:
500 Gramm Erdbeeren
1 Becher Sahne
100 Gramm Frischkäse
2 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif

Für den Teig die Eier zusammen mit dem Zucker über einem Wasserbad schaumig schlagen bis eine richtig schaumige Masse entstanden ist, dauert etwa 5 Minuten. Vom Wasserbad nehmen und kurz weiterschlagen. Dann zuerst die Butter vorsichtig unterheben und dann den Rest der Zutaten.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft etwa 25 Minuten backen, bis er oben goldbraun wird.

Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für den Belag die Sahne kurz anschlagen, das Sahnesteif und den Vanillezucker dazugeben und steif schlagen. Je nach Belieben noch mehr Zucker dazugeben, mir reicht es so von der Süße her. Dann den Frischkäse unterrühren. Und auf den ausgekühlten Biskuitboden geben. (Tipp: Den Biskuitboden ganz dünn mit Backpulver bestreuen dann weicht der Boden nicht durch!)

Die Erdbeeren Waschen, das Grün abschneiden, halbieren und schön auf dem Kuchen verteilen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für die tollen Kommentare die mir hinterlassen werden! Ich freue mich über jeden Einzelnen! :-)♥