Montag, 12. November 2012

Knoblauch-Paprika-Kartoffeln aus dem Ofen

Feine Beilage zu Fleisch, Fisch oder auch Salat. Kann man aber auch super einfach so mit Kräuterquark essen.

Für 4 Personen als Beilage sind die
Zutaten:
 


1 kg mehlige Kartoffeln
2 TL scharfes Paprikapulver
4 Knoblauchzehen
1 EL Zitronensaft
1 TL Salz
50 ml gutes Olivenöl
einige Rosmarinzweige
etwas Pfeffer
Einige Cocktailtomaten


Kartoffeln schälen und in Viertel oder Achtel schneiden, so dass alle Stücke ungefähr gleich groß sind. Dann gleichmäig auf einem Backblech verteilen. Rosmarinzweige dazugeben.

Nun in einer kleinen Schüssel das Olivenöl mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, dem Zitronensaft und den zerdrückten Knoblauchzehen vermischen und mindestens 10 Minuten durchziehen lassen. 
Anschließend über den Kartoffeln verteilen und ca. 1 Stunde bei 180°C bzw. Gas Stufe 3-4, kommt auf die Größe der Kartoffelstücke an, im Ofen goldbraun und knusprig backen. Nach 30 Minuten im Ofen einmal mit einem Pfannenheber wenden. 5- 10 Minuten vor Ende der Backzeit die klein geschnittenen Tomaten zwischen den Kartoffeln verteilen.







Guten Appetit!

Ich liebe diese Kartoffeln. Besonders gut schmecken sie mit Quark, gewürzt mit viel frischen Kräutern wie Basilikum etc..


Kommentare:

  1. Vielen herzlichen Dank für das wundervolle Rezept, ich werde es sofort nachmachen und freue mich sehr darauf!
    Besonders toll finde ich, dass diese Knoblauch-Paprika-Kartoffeln vegan sind.
    Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein phantastisches Rezept! Wir hatten die Kartoffeln heute zum Mittagessen und waren total begeistert! Danke! Sie bekommen von uns fünf Sterne für die einfache und schnelle Zubereitung und für den herrlichen Geschmack! Nach 45 Minuten waren sie fertig und haben uns mit einer großen Schüssel Salat hervorragend geschmeckt. Unser Kommentar: ****!

    AntwortenLöschen

Danke für die tollen Kommentare die mir hinterlassen werden! Ich freue mich über jeden Einzelnen! :-)♥